Leistungen

Im 1. Lebensjahr sind zahlreiche - und danach 1x jährlich - Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen vorgesehen. Diese dienen dazu, die Fortschritte ihres Kindes zu beobachten, sie über die Ernährung und Pflege zu informieren und Ihnen mit Ratschlägen zur Seite zu stehen.

Nach dem 5. Lebensjahr empfehlen wir weiterhin 1x jährlich zu einer Vorsorgeuntersuchung zu uns zu kommen.

Unsere kinderärztliche Untersuchung besteht aus einem ausführlichen Gespräch (Anamnese zur Erfassung von Vorerkrankungen, familiären Belastungen, Impfstatus, ...) und der körperlichen Untersuchung.

Trotz modernster Geräte ist die gesamtkörperliche Untersuchung weiterhin ein sehr wichtiger Bestandteil der Diagnostik. Oft weisen kleine Auffälligkeiten auf eventuelle Krankheiten hin. Auch das regelmäßige Erstellen von Perzentilenkurve/Somatogramm zur Interpretation der Köpermaße (Größe, Gewicht, Kopfumfang, BMI) ist wichtig. 

In Österreich gibt es keine Impfplicht, aber ein kostenfreies Kinderimpfprogramm.  Alle diese Impfungen werden von uns gratis an Sie weitergegeben. Impfanamnese und Impfaufklärung findet regelmäßig im Rahmen der Ordination statt. 

Auch nicht im kostenfreien Kinderimpfprogramm enthaltene Impfungen haben wir für Sie vor Ort lagernd. Der Verkauf erfolgt zum empfohlenen Apotheken-Verkaufspreis (siehe Download: Preisliste inkl. Impfungen).

Download: Impfplan Österreich

COVID-Impfung:
Aufgrund des hohen logistischen Aufwandes und der zu geringen Nachfrage bieten wir aktuell keine Covid-Impfungen an.

Grippe-Impfung:
Wir sind eine Impfordination für Influenza (Grippe) Impfung im Kindesalter. Wir bieten sowohl Vaxigrip® (Stichimpfung ab 6 Monaten) als auch Fluenz tetra® (Nasenspray für 2-15 Jahre)

 

  • Mutter-Kind-Pass Untersuchung
  • Vorsorgeuntersuchung
  • Freigaben und Atteste (OP, Sport, Führerschein)
  • Impfungen
  • SVA Junior Check
  • Betreuung von ehemaligen Frühgeborenen

Weitere Leistungen siehe: Preisliste

Labor: Die sofortige Blutuntersuchung ist eine wichtige Säule der Diagnostik. Mittels „Fingerstich“ ist es möglich, das Blutbild sowie die Entzündungsparamater sofort zu bestimmen.
Im Bedarfsfall kann im Ambulatorium Döbling zusätzlich eine erweiterte Labor-Diagnostik unter Vorlage der e-card vorgenommen werden, hierfür erfolgt die venöse Blutabnahme direkt durch den Kinderfacharzt.

Abstriche: Mittels Rachenabstrich und Schnelltest können wir auch einen Streptokokkeninfekt oder Influenza sofort nachweisen. Natürlich werden aktuell auch Covid-Ag-Schnelltest durchgeführt und Atteste ausgestellt.
Für PCR Testungen kontaktieren Sie bitte die Privatklink Döbling, oder nutzen Sie eines der umfangreichen kostenfreien Angebote.

Harnuntersuchung: Gerade bei Säuglingen zählt die Harnwegsinfektion zu einen der wichtigsten Fieberursachen, deshalb ist es oft notwendig eine Harndiagnostik durchzuführen. Hierfür ist es bei Windelträgern notwendig ein Harnsäckchen zu kleben oder bei unklaren Befunden auch eine Harnkatheter-Untersuchung durchzuführen.

EKG: Elektrokardiogramm - 12 Kanal Ableitung - Untersuchungsmethode, bei der die elektrische Aktivität des Herzens gemessen wird. Die sogenannte Herzaktion wird dabei über Elektroden (Klebe- oder Saugnapfelektroden) abgeleitet und in Form von Kurven aufgezeichnet. Anhand dieser kann der Arzt beurteilen, ob das Herz störungsfrei funktioniert. Die Untersuchung dauert wenige Minuten und ist schmerzfrei.
 
Monitoring (Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz, Blutdruck)

BiliCheck/Bili kapillär: Aus einigen Tropfen Fersenblut kann innerhalb weniger Sekunden der aktuelle Bilirubinwert ermittelt werden.

Zungenbändchen - Durchtrennung: Das Zungenband ist eine anatomische Struktur an der Unterseite der Zunge, die sehr individuell ausgeprägt ist und bei manchen Menschen Probleme bereiten kann. Im Säuglingsalter kann ein zu kurzes Zungenbändchen zu Behinderung des Saugschlusses und somit schlechter Gewichtzunahme und wunden Mamillen kommen. Bei der Durchtrennung wird das Zungenbändchen aufgespatelt und mit einer Schere durchtrennt, es handelt sich um einen kurzen Eingriff, für den keine Sedierung notwendig ist. Das Baby kann im Anschluss sofort zum Stillen angelegt werden.

Plusoptix: Mit den modernen Plusoptix Geräten kann eine Augenvorsorge bei Kindern, die nicht bereits in Behandlung bei einem Augenarzt sind, auch ganz einfach beim Kinderarzt durchgeführt werden. Das Gerät erfasst die Messwerte innerhalb weniger Sekunden und vergleicht sie direkt mit altersabhängigen Normalwerten. Eine Messung mit dem Plusoptix Vision Screener ermöglicht uns die am häufigsten auftretenden Sehstörungen bei Kindern so früh wie möglich aufzudecken. Denn je früher eine Sehstörung erkannt wird, desto besser kann Sie behandelt und eine Amblyopie - die zentrale Sehschwäche - vermieden werden. Plusoptix Vision Screener verwenden das Messprinzip des Durchleuchtungstests. Durch die Verwendung von Infrarotlicht vermeiden Plusoptix Geräte aber im Gegensatz zu anderen Durchleuchtungstests (z.B. Brückner Test oder Rotreflex-Test) eine Blendung des Patienten. Die Pupillen bleiben auch ohne Weittropfen groß.

Ultraschalluntersuchung Säuglingshüfte: Im Rahmen der Mutter-Kind-Pass Untersuchungen ist eine Hüftultraschalluntersuchung in der 1. Lebenswoche und in der 6. bis 8. Lebenswoche vorgesehen. Es handelt sich um eine wichtige Screening Untersuchung, bei der Hüftreifungsverzögerungen, Hüftdysplasien oder sogar Hüftluxationen erkannt und somit frühzeitig behandelt werden können, sodass es nach Gehbeginn beziehungsweise später im Erwachsenenalter nicht zu Problemen wie vorzeitige Abnützung des Hüftgelenks kommt. Die Untersuchung ist für Ihr Baby scherzfrei und ohne Strahlenbelastung und kann bei Bedarf wiederholt werden. Diese Untersuchung findet im Rahmen der Ordination statt (Terminvereinbarung).

Lungenfunktionsdiagnostik: siehe Pulmologie

Röntgen, CT, MRT Untersuchungen: Im Nest 19 können im Institut für Radiologie der PK Döbling konventionelle Röntgendiagnostik inklusive Durchleuchtung, Mammographie, Computertomographie,  Magnetresonanztomographie als Kassenleistung durchgeführt werden. Die Überweisung im Bedarfsfall erfolgt durch uns. Nähere Informationen und Aufklärungsblätter finden Sie auf der Website des Ambulatorium Döbling.

Verbandswechsel
Nahtentfernung
Zeckenentfernung

Ohrloch stechen: Es werden Ohrringe aus medizinischem Kunststoff eingebracht, bitte vorher Emla Salbe oder Pflaster anbringen. Verschiedene Modelle an Ohrringen der Firma Blomdahl sind vorrätig. 

Laserakupunktur: siehe Akupunktur

Spezialgebiete

 

Die häufigste Ursache für eine Konsultation eines kinderkardiologischen Spezialisten ist das Auftreten von “Herzgeräuschen“ – zumeist einem sogenannten Systolikum. Zumeist handelt es sich hierbei um harmlose Strömungsgeräusche. Trotzdem sollten Systolika immer abgeklärt werden.

Kardiologische Leistungen:

  • Abklärung kardialer Symptome, Herzgeräusche und Beschwerden im Kindesalter
  • ausführliche Aufklärung in konkreten Fällen, Therapieempfehlung und Kontaktaufnahme mit weiterbehandelnden Stellen (z.B. Operationen, Katheterinterventionen, Schrittmacherimplantationen)
  • Betreuung und Therapieüberwachung bei chronischen Zuständen (bei Rhythmusstörungen, Herzmuskelerkrankungen und nach Herzoperationen)
  • Untersuchungen bei familiärer Vorbelastung (Bluthochdruck, Blutfett-Probleme etc.)
  • Leistungsdiagnostik – Durchuntersuchung vor sportlicher Aktivität – Training 

Diagnostische Möglichkeiten:

  • EKG
  • Herzultraschall (Echokardiographie), Farbdoppler Echokardiographie
  • 24-Stunden-EKG (Holter-Aufnahme)
  • Ergometrie, Belastungstest auf dem Fahrrad (ab ca. 130cm Körpergröße möglich) 

Sportmedizinische Untersuchung:
Gerade für aktive, sportliche Kinder und Jugendliche ist eine spezielle Untersuchung oft sinnvoll. Viele Vereine fordern eine sportmedizinische Freigabe ein. Derzeit gibt es in Österreich keine einheitlichen Richtlinien für die sportmedizinische Untersuchung an Kindern. Oft wird das Screening also in der Praxis von Instituten durchgeführt, die auf Erwachsene spezialisiert sind.

Im Gegensatz dazu nimmt unsere kinderkardiologisch-pädiatrische Einrichtung im NEST auf die speziellen Anforderungen der kleinen Sportler besondere Rücksicht. Sämtliche nicht-invasive, kardiologische Untersuchungsmethoden werden angeboten, um eine eventuelle Gefährdung rechtzeitig zu entdecken.

Das Programm kann nach Bedarf beliebig erweitert werden. Bei Auffälligkeiten bzw. Pathologien können die notwendigen Untersuchungen wie Echokardiographie, Röntgen, Langzeit-EKG, Labor, Ergometrie usw. nahtlos im Haus durchgeführt werden.

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von:  Dr. Vera HARTL (Nest 19), Dr. Veronika Radel-Plunger (Nest 13) und Dr. Jürgen Steiner (Nest 13).

Mit der Einführung der Ultraschalldiagnostik in die klinische Praxis ist die bildhafte Darstellung von Organen, Geweben, ganzen Körperarealen und deren pathologische Veränderungen ohne Gefährdung des Patienten und ohne jedes diagnostische Risiko möglich geworden. Zu diesen entscheidenden Vorteilen kommen noch die schnelle und mobile Durchführbarkeit ohne Vorbereitung und das Sofortbild unabhängig von der jeweiligen Organfunktion. In einer Zeit, in der die Ambivalenz technischen Fortschritts sichtbarer wird und neue diagnostische Methoden oft mit einer größeren Gefährdung oder Belastung des Patienten verbunden sind, gewinnt die Sonografie gerade für das Säuglings- und Kindesalter wegen der fehlenden Strahlenbelastung zunehmend an Bedeutung. Den Möglichkeiten der Ultraschalldiagnostik sind im Kindesalter kaum Grenzen gesetzt.

Dank der neuesten technischen Entwicklungen öffnen sich Gebiete für die Diagnostik, die früher für unzugänglich gehalten wurden (z.B. transkraniale Dopplersonographie). Durch die Kombination mit der Doppleruntersuchung (Gefäßdarstellung, Blutflussmessung) kann die diagnostische Aussagekraft deutlich erhöht werden.

Im Bedarfsfall können im angeschlossenen Ambulatorium Döbling zusätzlich diagnostische Untersuchungen wie Röntgen, MRT, CT oder Isotopenuntersuchungen unter Vorlage der e-card vorgenommen werden.

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Dr. Vera HARTL (Nest 19), Dr. Anne STEIN (Nest 19), Dr. Thomas Pachtner (Nest 19 & Nest 13).

Speziell für Nest 19: Im Bedarfsfall können im angeschlossenen Ambulatorium Döbling zusätzlich diagnostische Untersuchungen wie Röntgen, MRT, CT oder Isotopenuntersuchungen unter Vorlage der e-card vorgenommen werden.

Speziell für Nest 13: Im Bedarfsfall überweisen wir in das Diagnosezentrum Hietzing wo Röngten, MRT, CT Untersuchungen durchgeführt werden können. Außerdem bietet Dr. Georg Pfarl Kinderradiologische Diagnostik an.  

Behandlung von Kindern aller Altersstufen (0-18 Jahre) mit Erkrankungen der Niere bzw. der ableitenden Harnwege.

Schwerpunkte:

  • Kinder mit angeborenen Fehlbildungen der ableitenden Harnwege (z. B. Hydronephrose)
  • Kleinkinder mit wiederholten Harnwegsinfekten
  • Nephritisches und nephrotisches Syndrom

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Prim. Dr. Roland BERGER (Nest 13) und Priv. Doz. Dr. Krisztina Heindl-Rusai (Nest 13)

Aufgrund einer zu frühen Geburt oder Problemen rund um die Geburt sowie am Beginn des Lebens eines Kindes kann es zu Entwicklungsproblemen, Entwicklungsverzögerungen oder Entwicklungsbesonderheiten kommen. Kinder mit auffälliger / verzögerter Entwicklung in der Motorik, der Sprache, der Kognition und / oder der sozialen Kompetenz werden entwicklungsneurologisch abgeklärt und bei Bedarf der entsprechenden Therapie zugewiesen.

Die individuelle Abklärung, Beratung und Begleitung unserer Patienten und ihrer Eltern steht im Mittelpunkt. 

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Dr. Verena HERRMANNS (Nest 19 & Außenstelle Krottenbachstraße). Dr. Karin WEBER (Nest 19), Dr. Ewelina Bernard (Nest19) und Dr. Andrea Aumann-Fast (Nest 13).

Da die kindlichen Verdauungsorgane in jungem Alter wesentlich empfindlicher sind als die eines Erwachsenen, gehören Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen oder auch Verstopfungen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden bei Kindern. Dabei ist es besonders wichtig, zwischen akuten und chronischen gastroenterologischen Beschwerden zu unterscheiden und den Ursachen genau auf den Grund zu gehen.
Da sich Erkrankungen des Verdauungstraktes ungünstig auf Gedeihen und Wachstum des Kindes auswirken, ist eine umfassende Beratung bei gastroenterologischen Beschwerden im Kindesalter besonders wichtig. Ursachen gastroenterologischer Erkrankungen entstehen oft durch falsche Ernährung, Essstörungen oder haben einen psychologischen Hintergrund. Daher ist die allumfassende Diagnostik und Beratung durch einen spezialisierten Kinder- oder Jugendarzt in diesem Fall dringend zu empfehlen.

Behandlungsschwerpunkte: chronische Bauchschmerzen, Zöliakie, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, chronische Durchfälle, Verstopfung, Helicopacter pylori Gastritis, Übelkeit/Erbrechen, Eosinophile Ösophagitis, Gedeihstörung, Pankreatitis. Leberwerterhöhung, Hepatitis B und C, Ikterus.

Spezielle Untersuchungsmethoden: Labor, Abdomensonographie, Endoskopie, also die Spiegelung des oberen (Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm) und unteren Magen-Darmtrakts (Dickdarm bis Ende Dünndarm) kann im Partnerkrankenhaus durchgeführt werden.

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Dr. Thomas PACHTNER (Nest 19 & Nest 13)

Abklärung von Kindern mit rezidivierenden Atemwegsinfekten oder Asthma bronchiale via Lungenfunktion und Allergiediagnostik.

Lungenfunktion:
Die Spirometrie ist eine einfache und rasch durchführbare Lungenfunktionsuntersuchung zur orientierenden Einteilung von obstruktiven und restriktiven Ventilationsstörungen. In einer Kinderarzt-Praxis ist sie ein hilfreiches Instrument, da sie wichtige Informationen zur Frage weiterer Diagnostik oder Therapien liefert. Sie dient der Einschätzung des Schweregrades und hilft bei der Verlaufsbeurteilung.

Wir haben ein Kinder-Spirometrie-Tool, eine gute Durchführung der Lungenfunktion ist abhängig von der kindlichen Mitarbeit ab 6 Jahren möglich.

Eine Indikation zur Spirometrie ergibt sich bei folgenden Symptomen: anhaltender, eventuell chronischer Husten, nächtlicher Husten, Husten bei Anstrengung, häufiges Räuspern, auffällige Atmung oder Atemgeräusche (im Schlaf, in Ruhe, bei Belastung), Atembeschwerden, zum Beispiel Ruhedyspnoe, erschwerte Atmung oder thorakales Druckgefühl sowie Zyanose.

Außerdem ist die Spirometrie bei folgenden Krankheitsbildern angezeigt:

  • Asthma bronchiale
  • Bronchitis, Bronchiolitis
  • Stenosen der extra- und intrathorakalen Atemwege

Allergiediagnostik:
Spezifische Allergiediagnostik ist auf unterschiedlichen Wegen möglich:
Der Prick-Test ist ein Hauttest, mit dem bestimmte durch Immunglobulin E vermittelte Allergien nachgewiesen werden können. Bei diesen Allergien handelt sich um Überempfindlichkeitsreaktionen, die bei Kontakt mit bestimmten Substanzen ( z.B. Tierhaaren, Pollen, Hausstaubmilben) ausgelöst werden können.

Für den Pricktest tropft der Arzt dem Patienten verschiedene standardisierte, industriell hergestellte Allergenlösungen auf die Innenseite des Unterarms. Mithilfe einer feinen Lanzette oder Nadel sticht der Arzt dann die betreffenden Hautstellen oberflächlich an (nur leicht - es sollte nicht bluten). Zur Kontrolle wird zusätzlich immer eine wässrige Lösung und eine Lösung mit Histamin aufgetragen. Die erste darf keine, die zweite muss eine Reaktion auslösen.

Reagiert der Patient auf eines der aufgetragenen Allergene, kommt es im Bereich des entsprechenden Allergentropfens nach fünf bis 60 Minuten zu Rötung, Juckreiz und Quaddel-Bildung.

Zudem ist im Bedarfsfall eine spezifische Komponentendiagnostik/Allergiediagnostik via Blutabnahme möglich.

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Dr. Anne STEIN (Nest 19), Dr. Sherwin ASADI (Nest 19) & Dr. Sabrina Weiß (Nest 13)

Kinderendokrinologische Fragestellungen wie Größenwachstum (Kleinwuchsabklärung, Großwuchs), Schilddrüsenprobleme, vorzeitige Pubertätsentwicklung sowie Betreuung von an Typ 1 Diabetes erkrankten Kindern und Erwachsenen.

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Dr. Alexander MICHEL (Nest 19), Dr. Helena Spitzer (Endokrinologie, Nest 13), Dr. Marlies Pavlov (Diabetologie, Nest 13).

Weitere Fachrichtungen und Angebote

Priv.-Doz. DDr. Wilfried Krois
Facharzt für Kinderchirurgie
Mehr Informationen unter: https://www.die-kinderchirurgen.at/team/

„Dr. Willi” ordiniert einmal wöchentlich im Nest 13.
Terminvereinbarungen: Online-Terminvereinbarung, oder telefonisch im Nest 13



Dr. Carlos A. RECK-BURNEO, MD FAAP
Facharzt für Kinderchirurgie
mit Spezialisierung in Pädiatrischen Kolorektalerkrankungen

Assistant Professor of Suergery
Associate Division Chief, Division of Pediatric Surgery
State University of New York Downstate Departement of Surgery

Mehr Informationen unter: https://www.die-kinderchirurgen.at/team/ sowie unter https://reck-burneo.com/

Dr. Reck-Burneo hat eine Stelle in New York angenommen aber ordiniert noch zwischenzeitlich während Heimaturlauben im Nest 19. Bei speziellen Fragestellungen könne Sie gerne über https://www.die-kinderchirurgen.at/team/ mit ihm Kontakt aufnehmen.

Derzeit nicht in unseren Nestern verfügbar.

Derzeit nicht in unseren Nestern verfügbar.

Kinderaugenheilkunde oder Kinderophthalmologie beschreibt die kindliche Augenheilkunde, die dem frühzeitigen Erkennen möglicher Augenerkrankungen dient. Vor allem regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen der Augen im frühen Kindesalter, die vom Augenarzt durchgeführt werden, sind ein wichtiger Baustein der allgemeinen kindlichen Vorsorge. Da Kinder sich oftmals nur sehr ungerne an den Augen untersuchen lassen, bedeutet die augenärztliche Untersuchung eine Herausforderung, die kindgerechter Methoden bedarf.

Die Sehentwicklung ist ein Prozess, der viele Jahre andauert und erst um das 10. Lebensjahr vollständig abgeschlossen ist. Die ersten Lebensjahre sind dabei von besonderer Bedeutung, da sie eine sensible Phase für die sich entwickelnde Sehfähigkeit darstellen. Im Rahmen der Mutter-Kind-Pass Untersuchungen ist die Augenuntersuchung daher ein fixer Bestandteil, um Erkrankungen des Auges frühzeitig erkennen und behandeln zu können. Aber auch über diese frühe Phase der Sehentwicklung hinaus ist die regelmäßige augenärztliche Untersuchung und Betreuung von Kindern wichtig.

Unsere Augenärztin wird bei Ihrer Tätigkeit von einer ausgebildeten Orthoptistin in der Sehschule unterstützt.

Buchbare Leistungen:
1) Augenärztliche Mutter-Kind-Pass Untersuchung
Augenuntersuchung laut Mutter-Kind-Pass um den zweiten Geburtstag

2) Augenärztliche Begutachtung
Jährliche Vorsorgeuntersuchungen sowie Augenerkrankungen jeglicher Art

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Priv.-Doz. DDr. Sandra Rezar-Dreindl (Nest 13)  

Es findet eine Zusammenarbeit mit Dr. Windisch und seinem Team von HNO-19 statt. Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte direkt an das Team HNO-19.

Akupunktur ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die hilft, den Körper wieder in sein Gleichgewicht zu bringen.

Nach den Regeln der Traditionell chinesischen Medizin ist der gesamte Körper von Leitbahnen (Meridianen) durchzogen. Diese können durch die darauf liegenden Akupunkturpunkte stimuliert werden.

Dank der Lasertherapie steht uns eine völlig schmerzfreie Möglichkeit zur Stimulation der Akupunkturpunkte zur Verfügung. Sie eignet sich daher besonders gut für Kinder und sehr sensible Personen.

Häufige Anwendungsgebiete: Mittelohrentzündung, Paukenerguss, chronische Kopfschmerzen, chronische Bauchschmerzen, Akne, Stärkung des Immunsystems, Asthma bronchiale, Neurodermitis, Übergewicht, Bettnässen, Konzentrationsschwierigkeiten und viele mehr.

In einem Erstgespräch für eine alleinige Akupunkturbehandlung berate ich Sie ausführlich. Die Lebensgeschichte Ihres Kindes wird ganzheitlich erhoben, eine Diagnose gestellt und ein individuell abgestimmter Therapieplan entwickelt. Die schmerzfreie Akupunktur mit dem Softlaser erfolgt ebenso bereits ab der ersten Sitzung.

Die Laserakupunktur kann ebenso sehr gut im Rahmen einer schulmedizinischen Behandlung angewendet werden (z.B. zur Stärkung des Immunsystems, bei jeglichen Infektionen der Atemwege, Mittelohrentzündung usw.). Bitte gleich bei der Buchung bekanntgeben, damit wir ausreichend Zeit für Sie einplanen können.

Lasertherapie ist auch hervorragend zur unterstützenden Behandlung von akuten Verletzungen, Wunden (z.B. Windeldermatitis) und Narben geeignet.

Für stillende Mamas mit wunden Brustwarzen steht ein eigenes Lasergerät zur Verfügung. Ebenso kann die Wundheilung einer Kaiserschnittnarbe damit unterstützt werden.

Wieviel bezahlt meine Zusatzversicherung?
Verträge beinhalten unterschiedliche Leistungen, erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Versicherung.

Wie viele Akupunktur Behandlungen werden benötigt?
Die Anzahl der Behandlungen ist von der Schwere und Dauer der Erkrankung abhängig. Kinder sprechen oft sehr rasch auf die Behandlung an.

Diese Leistung wird Angeboten von Dr. Andrea Aumann-Fast (Nest13

Angebote:

  • Klinisch-Psychologische Diagnostik für Kinder und Jugendliche: Diagnostik für Kinder und Jugendlichen zur Abklärung bei emotionalen Problemen, Verhaltensauffälligkeiten, psychosomatischen Beschwerden, Fragestellungen zur Entwicklung und Schullaufbahn
  • Psychotherapie für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen, bei Depression, Angst, Panikattacken, psychosomatischen Beschwerden, Tod & Trauer

Schwerpunkte:

  • Allgemeine Erziehungsberatung
  • Elternberatung bei Entwicklungsauffälligkeiten ihrer Kinder
  • Beratung bei Scheidung und Trennung
  • Beratung bei schwerer Krankheit und in palliative Care
  • Krisenbewältigung
  • In Zeiten von Tod und Trauer
  • Bei einer Stillen Geburt
  • Ängste/Panikattacken
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Beziehung und Familie

Die klinisch-psychologische Diagnostik umfasst zumindest 4 Termine (Erstgespräch, zwei Diagnostik-Termine, Abschlussgespräch und Empfehlung).

Das Setting, die Frequenz und die Dauer einer Psychotherapie sind vom jeweiligen Anliegen abhängig.

Ein Teil der Kosten von Psychotherapie/Psychologische Beratung/Klinisch-Psychologischer Diagnostik können sie mit ihrer Krankenkasse rückverrechnen, da ich als Wahlpsychologin eingetragen bin. 

Dieses Spezialgebiet wird angeboten von: Mag. Esther Ingerle (Nest 13)

Kontakt und Terminbuchung bitte direkt bei Mag. Esther Ingerle:

Gesunde Zähne sind Teil einer gesunden Entwicklung. Dabei verdienen Milchzähne die gleiche Beachtung wie die bleibenden Zähne. Deshalb nimmt sich unsere Zahnärztin Dr. Katharina Sommer besonders für unsere kleinen Patienten Zeit.

Diese zahnärztlichen Leistungen werden im Nest 19 angeboten:

Zahnärztliche Beratung ab dem ersten Zahn
Hallo Zähne! Beratung zu Zahngesundheit und Zahnhygiene mit spielerischem Kennenlernen der zahnärztlichen Untersuchung ab dem ersten Zahn.

Zahngesundheits-Check
Zahnärztliche Kontrolluntersuchung und Beratung im Nest, ideal ab dem dritten Geburtstag.

Die Buchung dieser Termine ist über die Online-Termin-Buchung von Nest 19 möglich. In der Kinderarztordination Nest erfolgen Beratung und nach Wunsch eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung. Sollte eine zahnärztliche Behandlung erforderlich sein, kann diese durch Frau Dr. Sommer in der Ordination „Die Zahnärztinnen Klosterneuburg - Ordination Dr. Benedikt“ in Klosterneuburg (alle Kassen und Wahlarzt) durchgeführt werden.

Frau Dr. Sommer arbeitet als Wahlzahnärztin, sie können die Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse einreichen und bekommen einen Teil refundiert - abhängig von dem Tarifpaket Ihrer Zusatzversicherung, wird der Rest von dieser erstattet. 

Constanze Vetter, BSc. ist Logopädin und zertifizierte Still-Beraterin IBCLC

Ihre Schwerpunkte in der Betreuung von Kindern sind:

  • Sprachentwicklung
  • Kindliche Aussprachestörungen
  • Frühkindliche Trinkschwächen
  • Fütterstörungen
  • Myofunktionelle Störungen

Dieses Spezialgebiet wird teilweise im Nest 19/Nest 13 bzw. in Ihrer Ordination im 18. Bezirk angeboten, kurzfristige Termine möglich. Bitte immer Logopädin Constanze Vetter, BSc kontaktieren. Auf Ihrer Profil-Seite sowie auf Ihrer Homepage finden Sie nähere Details zum Logopädie-Angebot, den Kosten und der Krankenkassen-Rückerstattung.

Hebamme Tini ist derzeit in Karenz
 
Hebamme Tini ist als Wahlhebamme zum Hebammengespräch in der Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung sowie Wochenbettbetreuung und Rückbildungskurse für Sie da.

Genauere Infos finden Sie auf Ihrer Homepage.
Ihre Hebammenordination finden Sie in der Meidlinger Hauptstraße 17/7, 1120 Wien.

Im Nest 13 bietet Sie Schwangerschaftsvorbereitungskurse sowie Babymassagekurse an.

Physiotherapeutin Simone Reifschneider-Hicker ist spezialisiert auf Säuglinge und Kleinkinder. Auf Ihrer Profil-Seite finden Sie nähere Details zu den Ausbildungsschwerpunkten.

Um eine physiotherapeutische Behandlung vereinbaren zu können, brauchen Sie, bei einer medizinischen Indikation, eine Überweisung/Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt.

Kosten: Die Therapieeinheiten dauern 60 Minuten, hierfür werden 100€ verrechnet.

Da ich eine Wahltherapeutin bin, wird ein Teil der Kosten von der Krankenkasse übernommen. Wieviel übernommen wird, variiert zwischen den unterschiedlichen Krankenkassen.

Die Terminvereinbarung erfolgt online unter Termin buchen (Behandlung Physiotherapie auswählen) oder telefonisch unter +43 699 15124699.  

Mag. Martha Herb hat als Sport- und Ernährungswissenschaftlerin einen ganzheitlichen Ansatz zur Gesundheitsförderung und vor allem der Erhaltung der Gesundheit.

Gerade im Bereich einer nährstoffreichen und schmackhaften Ernährung liegt ein großer Baustein für Ihre Gesundheit, kombiniert mit Lebensstilanpassungen, Entspannungstechniken, einem guten Mindset, sportlicher Betätigung und Spaß im Leben. Ein ganzheitlicher Ansatz eben.

Durch die Ernährung der Mütter während der Schwangerschaft und Stillzeit bilden sich bereits geschmackliche Vorlieben ihrer Kinder aus und durch die Einführung der Beikost wird ein wesentlicher Grundstein für das spätere Leben gelegt.

Was essen – wann essen - warum das essen und wie viel davon, kann Eltern durchaus fordern und da setzt das Beratungsangebot an, um Sie entspannt und sicher durch diese Zeit zu navigieren. Je entspannter Sie an das Thema herangehen, umso entspannter is(s)t ihr Kind.

Ja, es ist richtig, dass durch optimale Ernährungsstrategien im Familienverband eine wichtige Gesundheitsförderung stattfindet und Krankheiten vorgebeugt wird, doch Genuss, Gemeinsamkeit und Alltagstauglichkeit darf nicht zu kurz kommen.

Beratungsschwerpunkte umfassen:

  • Ernährung in der Schwangerschaft
  • Ernährung im ersten Lebensjahr (inklusive Beikost-Einführung und Rezeptideen)
  • Ernährung im Kindes- und Jugendalter
  • Vegetarische - Vegane Ernährung für Kinder
  • Picky Eater
  • Diätberatung - Zöliakie, Mangelernährung, Adipositas, ...

Ist es bereits zu einer Erkrankung gekommen, kann es ebenfalls notwendig sein, diätische Maßnahmen zu setzen. Beratung nach ärztlicher Anordnung umfasst:

  • Gastrointestinalen Störungen
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Adipositas, Übergewicht
  • Allergien und Intoleranzen, Kuhmilcheiweis-Unverträglichkeit
  • Zöliakie
  • Mangelernährung, Dystrophie

Ernährungsberatung in Form von Einzelberatung wird im Nest 13 vor Ort oder auch Online angeboten – Terminbuchung erfolgt online unter Termin buchen (Behandlung Ernährungsberatung Erstgespräch/Folgeberatung oder Ernährungsberatung Telemedizinisch auswählen) oder telefonisch.

Diese Leistung wird Angeboten von: Mag. Martha Herb (Nest 13).
Weiters haben Sie die Möglichkeit einen Kurs im Kurszentrum Nest 13 zu besuchen.  

Honorare / Preisliste

Wir sind eine Wahlarztordination. Das bedeutet, dass Sie von uns eine Honorarnote erhalten, welche direkt vor Ort zu bezahlen ist. Diese reichen Sie dann bitte bei Ihrer Krankenkasse und/oder bei Ihrer Zusatzversicherung ein.

Alle unsere Ärzte sind selbstständige Wahlärzte. Wahlärzte sind niedergelassene Ärzte ohne Kassenvertrag. Rechnungen müssen zuerst von den Patienten bezahlt werden und können dann beim zuständigen Krankenversicherungsträger eingereicht werden.

Wahlärzte können ihre Honorare frei bestimmen, sie sind an keinerlei Tarife gebunden.

Der Krankenversicherungsträger ersetzt von den Behandlungskosten 80 Prozent jenes Betrages, den ein Kassen-Vertragspartner für die gleiche Behandlung bekommen würde.

Am einfachsten funktioniert das Einreichen über die Verwendung dieses Online-Services oder direkt über die MeineSV App, jeweils unter Verwendung der Handy-Signatur. Wir bieten jetzt auch zusätzlich das Service der direkten Rechnungsübermittlung zur ÖGK bzw. SVA.

Wenn Sie über eine Privatarztversicherung/Zusatzversicherung egal bei welcher Versicherung verfügen, können Sie im Anschluss den noch offenen Betrag dort geltend machen und erhalten je nach Versicherungsvertrag einen Teil oder den gesamten Tarif erstattet.

Download unserer Preisliste

Gerade bei der Preisgestaltung ist uns Transparenz sehr wichtig. Wir versuchen auf unserer Honorarnote alle Leistungen einzeln aufzuführen, dadurch haben Sie einen besseren Überblick, und zudem erhalten Sie vom Sozialversicherungsträger durch Auflistung der Einzelleistungen mehr rückerstattet.

Damit Sie auch vorab einen Überblick über anfallende Kosten haben, finden Sie hier unsere Preisliste. Scheuen sie sich nicht und fragen Sie auch bei Unklarheiten nach. Sollten sie auch einmal nicht zufrieden sein, bitten wir sie um ihre konstruktive Kritik. Bleiben Sie mit uns im Gespräch!

Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt vor Ort via Bankomatkasse

Die Bezahlung unserer Wochenend- und Nachtordination erfolgt über die Akutversorgung direkt über die Privatklinik Döbling beziehungsweise Uniqa Akutversorgt.

24/7 Versorgung
Telefon 24/7 Versorgung
Logo Kinderarzt NEST