Dr. Roland BERGER

Primar Dr. Roland BERGER

  • Leiter der Abteilung Kinderheilkunde mit Neonatologie des St. Josef Krankenhaus
  • Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde
  • Additivfach Neonatologie und Intensivmedizin

Weitere Schwerpunkte:

  • Kindernephrologie
  • Innovation Fellow St Josef Krankenhaus
  • Mitglied des Expertenpools digitale Innovation der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)
  • Stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe Simulation und Patientensicherheit der ÖGKJ 

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Über mich:
Ich habe meine Ausbildung in der Klinik Donaustadt und in Australien absolviert. Gerade die spannenden Jahre in Australien haben mich sehr geprägt. Leitlinienkonforme Behandlungen und die Lehre der jungen Ärzt*innen genießen in down under einen hohen Stellenwert. Andererseits lernt man durch den Vergleich der zwei Gesundheitssysteme die zahlreichen Vorteile in Österreich zu schätzen.

Im Donauspital habe ich jahrelang an der Kinderintensivstation gearbeitet und mich um schwer kranke Kinder gekümmert. Bevor ich das Primariat im St Josef Krankenhaus übernommen habe, habe ich die Stationsführung der größten Bettenstation der Kinderabteilung in der Klinik Donaustadt übernommen und somit reichlich Erfahrung in Allgemeinpädiatrie gesammelt.

Seit 2018 leite ich die Kinderabteilung im St Josef Krankenhaus. Unser Eltern Kind Zentrum versorgt mittlerweile mehr als 4000 Geburten/Jahr. Wir sind die größte Geburtsklinik in Österreich.

Als Abteilungsvorstand ist mir die familienzentrierte Betreuung wichtig. Bei uns sollen die Eltern und das Kind immer eine Einheit bleiben. Die Eltern werden in ihrer Kompetenz wahrgenommen und von Anfang an in die Betreuung ihres Kindes einbezogen.

Außerdem bin ich von den digitalen Möglichkeiten, die sich uns derzeit bieten begeistert. Das Gesundheitssystem hängt diesbezüglich im Vergleich zu unserem privaten Alltag noch etwas nach. Ich möchte digitale Möglichkeiten wie zB die Telemedizin auch in unserer Ordination einsetzen.

Mit Eröffnung der Ordination bietet sich nun die Möglichkeit unsere Patient*innen allumfassend zu betreuen. Ich freue mich auf die spannende Aufgabe.

Ich bin verheiratet und Vater von 3 Mädchen. Ich gehe gern Radfahren, Mountainbiken , Skifahren und Wandern. Ich liebe es zu reisen und zu lesen und genieße ab und zu ein gutes Glas Wein mit meinen Freunden.